Stillleben; Erinnerung an Milena Jesenska

20 x 20 cm , Acryl auf Pizzakarton

Erinnerung an Milena Jesenska, (geb. : 1896 in Prag- gest. 1944 im KZ Ravensbrück);  tschechische Journalistin, Schriftstellerin und Übersetzerin. Milena Jesenska war eine bedeutende Journalistin ihrer Zeit. In den späten 20iger Jahren engagierte sie sich politisch und rief zur Hilfe für die Juden und die deutschen Antifaschisten auf. Auf Grund ihrer politischen Aktivitäten wurde sie von den Nazis verhaftet und in ein Konzentrationslager gebracht wo sie im Alter von nur 48 Jahren an einer Nierenerkrankung verstarb. Quelle und Buchempfehlung: Milena Jesenska „Alles ist Leben“ Feuilletons und Reportagen 1919-1938 btb Verlag 1999.