Porträt Tatjana Barbakoff; nach einer Büste

06/’10, 14 x 14 cm, Acryl auf Pizzakarton

Die Tänzerin Tatjana Barbakoff hat viele KünstlerInnen (Maler , Fotografen, Bildhauer) inspiriert und es haben sich daher viele Zeugnisse dieser wunderbaren Tänzerin erhalten. Die Nazis haben ihr schreckliches Schicksal zu verantworten, aber wirklich auslöschen konnten sie sie nicht! Das Bild habe ich nach dem Foto einer Büste von Arnold Henschler, Gips, 1921 gemalt. Das Foto war aus dem Ausstellungskatalog des kultur-bahnhof-eller.de über diesen Link kann man weitere Werke damaliger Künstler betrachten (Pdf Datei). In der Darstellung von Arnold Henschler wirkt Tatjana Barbakoff noch sehr jung und ich habe sie weiter verjüngt und hatte beim Malen das Gefühl als würde ich ihr inneres Kind malen. Es ist so unglaublich traurig, dass sie keinen Schutz bekommen konnte, wie auch so viele andere Menschen nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.