Portrait Francis Bacon

20 x 20 cm, Acryl auf Pizzakarton

Francis Bacon, Maler 1909 – 1992

„Für mich gibt es kein geheimnisvolleres und fließenderes Medium als die Malerei. Ich versuche die Menschen und Dinge so zu malen , wie ich sie empfinde.“  Francis Bacon

„Dann zitiert er einen seiner Lieblingsmaler, van Gogh, während er auf einem Stück Papier herumkritzelt. -„Ich will umbedingt lernen, wie ich die Realität verändern und neu erschaffen kann. Ich will, dass meine Bilder trügerisch und anormal sind, dass sie zu Lügen werden, aber Lügen, die wahrer sind als die einfache Wahrheit.“ Barry Joule

Quelle: Im Atelier, Künstler des 20. Jahrhunderts- privat und bei der Arbeit von J.F. Chaigneau

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.