4 thoughts on “Innere Bilder 1

  1. Vielen Dank Matthias für Deinen Kommentar, ja da ist bestimmt viel anerzogenes dabei, und den echten, reinen inneren Kern freizubuddeln ist wohl eine Lebensaufgabe…Highspeed malen muss ich mal probieren :-)

  2. „und das kopflastige eigene Bewertungssystem zu umgehen.“

    Hallo Helen,
    das ist ein spannendes Thema und das „eigene Bewertungssystem“ umgehen, ist schwierig.
    Die Frage ist aber, ob es denn wirklich das EIGENE Bewertungssystem ist oder ob es eher „anerzogen“ und/ oder „gesellschaftsbedingt“ ist? –

    Dieser „innere Zensor“ – wer auch immer den füttert oder gefüttert hatte – ist meiner Meinung ein wahrer Teufel, weil er doch wohl von AUSSEN in unser INNERES gestopft wurde und dann meinen wir, es wäre unser „reines Inneres“ –
    Ich denke immer mehr, das unser echter, REINER innerer Kern, kein Tageslicht zu scheuen bräuchte – wenn wir uns nur trauten und ihn raus ließen…

    Was das Malen & Zeichnen betrifft, gibt es einen Trick:
    Dies GANZ SCHNELL (Highspeed) tun, dann haben wir nämlich keine Zeit zum Denken! :-)

    Viele Grüße
    Matthias

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.