Hokkaidokürbis

15 x 15 cm, Acryl auf Pizzakarton

Im Herbst besorge ich mir immer einen Hokkaidokürbis, er dient dann eine Weile zur Deko und wird dann irgendwann zu Kürbissuppe verarbeitet.

2 thoughts on “Hokkaidokürbis

  1. Wie machst Du das? Ich sehe den Kürbis und spüre sein Gewicht in den Händen. Ich weiß, ich muss nur danach greifen und ich werde ihn fühlen.
    Es gibt ja so manche realistische Still-Leben-Malerei, doch meistens ist dann nur die Technik und das Handwerk zu bewundern. Die Objekte selbst bleiben oft, obwohl überdeutlich dargestellt, merkwürdig distanziert.
    Deine Gegenstände jedoch sprechen nicht nur das Auge an, sondern alle Sinne. Ich glaube, Du malst Deine Liebe zu den Dingen mit hinein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.