Tea Time bei Royals und Hinweis zur 6. Kunstfrage: „Ist die Malerei ein Auslaufmodell?“

15 x 15 cm, Acryl auf Pizzakarton

Diese Hochzeitstässchen habe ich gemalt, als der Enkel der Queen, Sohn von Diana, heiratete  und dieses Ereignis die Medien überschwemmte. Es schwappte sogar in meine Malerei hinein. Obwohl ich mich relativ fern davon gehalten habe, führte mein Pinsel Obiges aus, so ist es offensichtlich auch an mir nicht spurlos vorbeigegangen :-)

In der Blogparade geht es weiter mit der 6. Frage zur Kunst, gestellt von Anna Schüler: “ Ist die Malerei ein Auslaufmodell“. Anna erleutert ihre Frage folgendermassen: “ In einem Artikel der Zeit online über Klara Liden, fand ich diesen Satz:“……..lediglich um das Zeichnen und Malen scheint sie einen Bogen zu machen, und sie tut gut daran. Denn das klassische Arbeiten auf Papier und Leinwand gilt allgemein als ausgereizt, ja altmodisch…. “ Ist die Malerei tatsächlich altmodisch, ein abgelaufenes Kunstmodell, ausgereizt? Mitlerweile malt fast Jeder. In Kursen kann man seine eigenen Kunstwerke erstellen, die sich dann gut im Wohnzimmer machen. Leinwände und Farben gibt es bei Aldi oder Lidl zu Billigpreisen und tausende Freizeitkünstler drängen auf den Markt. Täten wir also alle gut daran, nach neuen Ausdrucksformen zu suchen….?

Wieder eine gute Frage und ich bin sehr gespannt auf die Diskussion! Ihr könnt eine wunderbare Zeichnung s. u. von Anna Schüler gewinnen (indem Ihr einen Kommentar zur Frage in ihrem Blog schreibt) und ein Überraschungspaket der Firma Hahnemühle. Also hier auf den Link zu Annas Blog klicken und  mitmachen!

Anna Schüler

„Zwischen den Zeiten VI“

Format A4,

Tusche auf Bütten, 2010

Infos  über die KunstBlogparade (KünstlerInnen, Termine, Links, bisherige Fragen, Gewinne)  und  zur Teilnahme an den Verlosungen,  vom 18.04 bis 26.06. 2011, über diesen internen Link zur Blogparade

2 thoughts on “Tea Time bei Royals und Hinweis zur 6. Kunstfrage: „Ist die Malerei ein Auslaufmodell?“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.