Strandhaus 10

26 x 26 cm, Acryl auf Pizzakarton

Mein 10. Strandhaus mit direktem Zugang zum Meer. Wo mag es stehen….Südküste, Ostküste, Mittelmeer, Atlantik, Ostsee, Nordsee, Rügen oder Miami Beach? Egal …Hauptsache ein Hüttchen  zum Relaxen und Entspannen! Das haben wir doch alle immer nötig, oder?

Infos über die KunstBlogparade, und  zur Teilnahme an den Verlosungen,  vom 18.04 bis 26.06. 2011, über diesen internen Link zur Blogparade

Strandhaus 9; und Beginn der 1.Blogparade von 10 Künstlern

26 x 26 cm , Acryl auf Pizzakarton

Heute geht es los. Die erste Blogparade beginnt um 16 Uhr mit Andreas Mattern, und seine Frage zur Kunst lautet:“ Ist es in der Kunst notwendig seriell zu arbeiten?“ In seinem Blog erleutert er seine Frage noch genauer. Ihr seid herzlich eingeladen seinen Blog zu besuchen und mit ihm und uns diese Frage zu diskutieren. Unter den Teilnehmenden wird am Ende der Woche ein wunderschönes Bild von Andreas Mattern und ein Überraschungspaket der Firma Hahnemühle verlost. Wie das genau funktioniert wird in seinem Blog erleutert. Ich wünsche Euch Teilnehmenden viel Glück und Spass. Also nix wie hin und Euer Glück versuchen….und denkt dran, in der Kunst gibt es kein richtig oder falsch, also kann man ganz gefahrlos drauf los diskutieren. Ich bin gespannt auf die Diskussion, auch darauf was ich selbst dazu beitragen werde, denn ich male zwar gerne seriell, aber ob das notwendig ist? Da habe ich mir auch noch keine Gedanken zu gemacht. Hier ist der Link zu Andreas Mattern und unten seht Ihr das Bild, das es zu gewinnen gibt. Weitere Infos zur Blogparade im internen Link hier: Blogparade. Der Kulturmanagementblog hat einen Gastbeitrag zu unserer Aktion veröffentlicht!



Andreas Mattern

„Prag 2“

Farbradierungen/Aquatinta

3 Platten, auf Hahnemühle Kupferdruckpapier

15 x 20 cm, 2010

Strandhaus 8

26 x 26 cm, Acryl auf Pizzakarton

Mit meinem achten Strandhaus verabschiede ich mich ins Wochenende und lade Euch ein, ein Weilchen dort Platz zu nehmen, die Seele baumeln zu lassen und ein bischen auszuruhen. Am Montag beginnt die Blogparade und da freue ich mich drauf.

Infos zur KunstBlogparade vom 18.04 bis 26.06. 2011, über diesen internen Link Blogparade .

Fensterbilder

a 15 x 15 cm, Acryl auf Pizzakarton

 

Diese Bilder sind entstanden als ich im Gemeinschaftsatelier vor meinem leeren Pizzakarton sass und keine rechte Motivation verspürte an einem bestimmten Thema zu arbeiten. Ach neee, nichts was an Themen durch meinen Kopf schwirrte liess mich zum Pinsel greifen. Das kommt ab und zu einmal vor, vor allem nach einer Ausstellung. Mein Blick fiel auf auf ein Atelierfenster, dass immer mit Büchern von uns vollgestopft ist. Na guut, ich versuch es mal…..und wie häufig bei einem Maltief, kam die Lust einfach beim Tun. Ein bisschen Ordnung ins Fenster gebracht, Bücher aussortiert und plötzlich war alles ganz luftig und leicht. :-)

Strandhaus 6

15 x 15 cm Acryl auf Pizzakarton


Mit diesem Strandhaus zeige ich einen kleinen Vorgeschmack auf Sonne, Wärme, Strand und Meer zumindest schon einmal in den Träumen. Ich wünsche Ihnen/Euch ein schönes Wochenende mit Wintersonne, in die man auch jetzt schon genüsslich das Gesicht in die Sonne halten kann.

Strandhaus 3

Strandhaus 3, 02.2011, 15 x 15 cm, Acryl auf Pizzakarton

Eine weitere Strandhausinterpretation der Life Guards aus Florida. Ich pendel gerade zwischen schwarz/weiss und farbig hin und her und bin selber gespannt was sich daraus entwickelt. Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende. In Bremen ist der Himmel grau verhangen, was mich momentan nicht sehr stört, weil ich an meinem Ausweichmalplatz so besseres Licht zum Malen habe.

Strandhaus 2

"Strandhaus 2", 02. 2011, 15 x 15 cm, Acryl auf Pizzakarton

Das  gleiche  Strandhaus mit farbigen Elementen vom letzten Strandhausbeitrag. Die Idee eine Strandhausserie zu machen habe ich von Jens Neumann, seinen Fotos von den Strandhäusern der Life Guards in Florida Miami Beach. Als ich diese Fotos sah, und seine Anregung eine Serie davon zu machen hörte,  hatte ich sofort Lust dieses Projekt umzusetzen und damit zu experimentieren.

Strandhaus

15 x 15 cm,  Acryl auf Pizzakarton

In der nächsten Zeit, werde ich einen Schwerpunkt auf meine Räume/ Gebäudekategorie legen, auch um mich auf eine grössere Arbeit vorzubereiten. Obiges Bild ist eine Darstellung, die inspiriert ist von einem Strandhausfoto aus Florida.

Winter in Venedig

15 x 15 cm, Acryl auf Pizzakarton

Diese Impression (im Sinne von subjektivem Eindruck) von der Markuskirche habe ich wieder frei nach einem Foto von Georg Neumann und Otto Siegner gemalt. So langsam arbeite ich mich durch dieses Buch hindurch. Den Bildband mit s/w Aufnahmen fand ich auf dem Flohmarkt und er stammt ca. aus 1955.  Damals nahm man dass noch nicht so genau mit den Bildangaben. Im Buch des Ludwig Simon Verlags gibt es weder Angaben zum Erscheinungsjahr noch welcher Fotograf welches Bild gemacht hat. Über Photolit konnte ich das ungefähre Erscheinungsjahr recherchieren.