Brötchen

15 x 15 cm, Acryl auf Pizzakarton, verkauft

Brötchen begleiten die Menschen schon seit Jahrhunderten und man findet sie auf Bildern aus z.B. 1597 von Pieter Claesz, einem Haarlemer Stillleben-Maler. Ein sehr ähnliches Bild mit Brötchen von ihm hängt in der wiedereröffneten Kunsthalle Bremen. Ich freue mich schon darauf es bald zu besuchen. Die damaligen Bäcker kamen dabei ganz ohne Zusatzstoffe von  Aroma-Präkusoren für den Brötchenduft aus. Das es so etwas gibt habe ich gerade bei Wikipedia/Brötchen gelernt. Die Welt muss wirklich an allen Ecken und Kanten lernen, dass weniger meist mehr ist. Brötchen der ganz anderen Art könnt Ihr bei vondir.de bei Dianas Miniaturen sehen. Diana kreiert ganz entzückende kulinarische Miniaturen, die teilweise nur centgross sind. Dort findet Ihr ganze Torten und Kuchenplatten die z.B. auf einen Ring passen und eben auch belegte Brötchen; einfach köstlich und eine ungewöhnliche Geschenkidee.